Eine Kolik ist für Pferde lebensgefährlich.

Es ist alles abgeklärt und wir sind mit dem Latein am Ende.“

„Das Thema Kolik beschäftigt uns, da eines unserer Sportpferde regelmäßig 20 min. Koliken hat, obwohl wir beste Heuqualität mit wenig Pausen haben. Leider ist unser Sorgenkind auch ein Kopper (wie sein Vater) und steht seit Jahren im Offenstall.“

Jasmin

mit 5 Islandpferden

„Leider neigt meine Stute, die auch im Sport viel Freude hat, zu Koliken aufgrund eines sensiblen Magens.“

„Sie hat Probleme mit Magenschleimhautrötungen und stresst sich häufiger im Alltag, auch bei kleinen Dingen.“

Vanessa

mit Stuti

„Bahim hat leider wiederkehrende Magenprobleme und immer mal wieder Krampfkoliken.“

„Aktuell haben wir es recht gut im Griff, aber ich mache mir trotzdem immer Sorgen.“

Jennifer

mit Bahim

Lade unser E-Book herunter und informiere Dich darüber, wieviele unterschiedliche Koliken es bei Pferden gibt und wie Du dein Pferd unterstützen kannst!