Wir möchten von Euch hören!

Erzähle uns von deinen Erfahrungen mit Equine 74 Gastric!

Kostenlose Fütterungsprobe bestellen

Ich bin ein absoluter Realist und beschönige nie etwas, aber die Wirkung der Pellets innerhalb von vier Tagen war einfach unglaublich. Mein Hengst sah nach zwei Wochen für seine Verhältnisse wieder richtig gut aus.

Isabel H.

aus ...

Ich bin ein absoluter Realist und beschönige nie etwas, aber die Wirkung der Pellets innerhalb von vier Tagen war einfach unglaublich. Mein Hengst sah nach zwei Wochen für seine Verhältnisse wieder richtig gut aus.

Isabel H.

aus ...

Ich bin ein absoluter Realist und beschönige nie etwas, aber die Wirkung der Pellets innerhalb von vier Tagen war einfach unglaublich. Mein Hengst sah nach zwei Wochen für seine Verhältnisse wieder richtig gut aus.

Isabel H.

aus ...

„...die Wirkung der Pellets innerhalb von vier Tagen war einfach unglaublich“

„Mein Pferd ist ein Trakehner-Hengst mit 50% Vollblutanteil. Der Vollblüter schlägt bei ihm auch komplett durch. Bei einem Klinikaufenthalt 2017 entwickelte er ein Magengeschwür und wurde schulmedizinisch behandelt. Da ich die Chemie-Keulen jedoch nicht immer wieder füttern wollte und ich nach Recherchen im Internet erfuhr, was ein Magenpatient weiterhin bedeutet, probierte ich diverse Futtermittel aus. Ich werde diese namentlich nicht nennen, aber es waren insgesamt 4 verschieden Firmen. Optimal war dabei nur ein einziges, das finanziell aber für eine Dauergabe nicht tragbar ist. Aus lauter Verzweiflung, weil mein Pferd mit dem letzten Mittel immer dünner wurde und die Anzeichen immer ausgeprägter, stieß ich im Internet auf Ihre Seite.

Prompt waren die Proben bestellt und zwei Tage später die erste Dose Pellets. Ich bin ein absoluter Realist und beschönige nie etwas, aber die Wirkung der Pellets innerhalb von vier Tagen war einfach unglaublich. Mein Hengst sah nach zwei Wochen für seine Verhältnisse wieder richtig gut aus. Er ließ sich nach 4 Tagen wieder gut reiten und sah insgesamt viel zufriedener aus. Jetzt habe ich bereits die zweite Dose begonnen und kann behaupten, dass es nicht mehr schlechter wurde. Er wird immer einige Moment haben, in denen er Leerkauen zeigt oder vor Stress speichelt, aber ihm geht es definitiv richtig gut. Auch seine Physiotherapeutin stellt fest, dass er die typischen Verkrampfungen im Lendenbereich seitdem nicht mehr zeigt.

Ich kann jedem Besitzer eines Magenpatienten wirklich ohne Einschränkungen das Produkt nur empfehlen. Ich werde kein anderes Produkt mehr füttern. Als Vergleich habe ich zwei Bilder angehängt.  Das erste zeigt meinen Hengst in einer sehr schlechten Phase vor Equine74, das zweite Bild zeigt ihn zwei Wochen nach der ersten Gabe.“

Isabel H.
aus ...
Kostenlose Fütterungsprobe bestellen
Equine-74-Vorher-Nachher